Kategorien AllgemeinIT-RechtMedizinrecht

IT-Projekte — Erfolg durch rechtliche Unterstützung

IT-Projekte scheitern in ca. 80 % der Fälle. Das gilt vom einfachen Projekt zur Einführung neuer Bürosoftware über Webseiten, Praxissoftware bis hin zu hochkomplexen Krankenhaus-Systemen und Telemetrie.

Seminar – 12. Mai 2015, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Projekte werden nicht rechtzeitig abgeschlossen oder die Kosten wachsen weit über das geplante Budget hinaus. Die Erfahrung zeigt, dass der Projekterfolg nicht nur von der technischen Qualifikation und den technischen Herausforderungen abhängt. Viele

Beteiligte an IT-Projekten verhandeln zwar einen Vertrag, legen ihn aber dann zu den Schubladen, bis das Chaos zu groß wird und die Kosten explodiert sind. Durch einen modernen Vertrag über das IT-Projekt und durch fortlaufende juristische Maßnahmen kann der Erfolg eines IT-Projekts erheblich beeinflusst und abgesichert werden.

Referenten

Dipl. Ing. Rudolf Roas, Rechtsanwalt für Informationstechnologie und Datenschutz, Dozent der DeutschenAnwaltAkademie (Externer Link) | Dr. Andreas Staufer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, Finck Althaus Sigl & Partner

Seminarinhalt

  • Vertragsgestaltung in der IT einschließlich Telekommunikation, Software und Online-Projekte
  • Besprechung einzelner Klauseln
  • Besonderheiten bei Netzwerken, Kooperationen, Telemetrie

Seminarziel

IT-Projekte ohne Kostenexplosionen mit Erfolg zum Abschluss führen

Zielgruppe

  • Ärzte
  • Geschäftsführer von Krankenhäusern u.a.
  • Krankenhauseinkäufer
  • Controller
  • Verwaltungsleiter

Veranstalter

PEG – Die Akademie
Weitere Informationen zu der Veranstaltung, Anmeldung und Kosten entnehmen Sie bitte dem Prospekt des Anbieters, der PEG Akademie: PDF (externer Link)

Letzte Bearbeitung: December 28, 2014, 12:27 am

Dr. Andreas Staufer

Teilen
Veröffentlicht von
Dr. Andreas Staufer
Tags: ÄrzteITIT-ProjekteKrankenhausSeminarSoftwareTelekommunikationVertragsgestaltung

Letzte Beiträge

Zahntechniker im Visier

Seit Mai scheint es für viele nur noch ein Thema zu geben, auch im Bereich der Zahntechnik. Manch Zahnarzt und…

2 Wochen ago

Arztpraxis: Kein Backup verpassen

Bloß kein Backup verpassen! Doch wer kümmert sich darum? Wer ist verantwortlich, wenn es doch einmal zum Datenverlust kommt? Wer…

1 Monat ago

Berufshaftpflichtversicherung im Impressum

Fehlt bei Ihnen die Angabe der Berufshaftpflichtversicherung im Impressum? Ist die Angabe Pflicht? Keine Sorge. Die Angabe des Versicherers im…

1 Monat ago

Arzt-Impressum auf der Homepage

Was müssen und dürfen Ärzte/Zahnärzte eigentlich in das Arzt-Impressum und bei dem Verantwortlichen in die Datenschutzerklärung schreiben? Anders gefragt: Was…

2 Monaten ago

E-Mail-Verschlüsselung für Arzt, Zahnarzt, Apotheker

E-Mail-Verschlüsselung wird weiter heiß diskutiert. Ist die Verschlüsselung nun für Arzt/Zahnarzt, Apotheker, Anwalt, Steuerberater Pflicht? Kommunizieren wir zukünftig mit unseren…

2 Monaten ago

Facebook abschalten?

Betreiben Sie eine Facebook-Fanpage? Dann ist dieses Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) bestimmt interessant: Sie sind mit verantwortlich für den…

2 Monaten ago