Kategorien rescuenomicsRettungsdienstrecht

Passau: Auswahlverfahren Rettungsdienst

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Passau gibt öffentliches Auswahlverfahren nach Art. 13 Bayerisches Rettungsdienstgesetz bekannt.

Aus der Auftragsbekanntmachung (Auszug)

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Passau (ZRF Passau) beabsichtigt spätestens ab dem 01.01.2016 sieben Dienstleistungskonzessionen zum Betrieb von jeweils einem Rettungswagen (RTW) an drei Rettungswachen und vier Stellplätzen im Rettungsdienstbereich Passau zu vergeben. Die Aufteilung erfolgt in sieben Lose.

  1. Rettungswache am Standort Freyung (168 RTW-Vorhaltestunden je Woche)
  2. Rettungswache am Standort Schöfweg (168 RTW-Vorhaltestunden je Woche)
  3. ettungswache am Standort Neureichenau (168 RTW-Vorhaltestunden je Woche)
  4. Stellplatz am Standort Annathal (84 RTW-Vorhaltestunden je Woche)
  5. Stellplatz am Standort Hutthurm (84 RTW-Vorhaltestunden je Woche)
  6. Stellplatz am Standort Fürstenzell (84 RTW-Vorhaltestunden je Woche)
  7. Stellplatz am Standort Tann (84 RTW-Vorhaltestunden je Woche)

Der Durchführende muss insbesondere auch in der Lage sein, durch zusätzliches Leistungspotential auch Großschadenslagen zu bewältigen (Art. 13 Abs. 2 Satz 1 bis 3 BayRDG). Hierfür fordert der Landkreis ein ergänzendes Leistungspotential, und zwar als Sonderbedarf die dauerhafte Stellung von zusätzlichen RTW oder Notfall-KTW Personal. Als Vertragsdauer sind jeweils 10 Jahre festgelegt.

Bewerbungsschluss/Ende der Angebotsfrist: 13.05.2015, 12:00 Uhr

Dr. Andreas Staufer

Teilen
Veröffentlicht von
Dr. Andreas Staufer
Tags: AuswahlverfahrenBayRDGBekanntmachungPassauRechtsanwaltRettungsdienst

Letzte Beiträge

  • FASP
  • Medizinrecht
  • rescuenomics
  • Rettungsdienstrecht

Krankentransport: Genehmigung beantragen

Es ist nicht immer einfach eine Genehmigung für den qualifizierten Krankentransport zu erhalten. Vor allem dann, wenn die Zuverlässigkeit des…

17. September 2018 10:29
  • FASP
  • Medizinrecht
  • Praxiskaufrecht

Praxisverkauf: Entfallen Zulassungsbeschränkungen?

Der Referentenentwurf für ein Terminservice- und Versorgungsgesetzes bringt einige Neuerungen bei den Zulassungsbeschränkungen mit sich. Können Kinderärzte, Psychiater, Psychotherapeuten und Rheumatologen…

15. September 2018 10:20
  • FASP
  • Medizinrecht
  • Öffentliches Recht
  • Praxiskaufrecht

Versorgungsalternativen: Terminservice- und Versorgungsgesetz

Schnellere Termine und bessere Versorgung: Das will der Referentenentwurf eines Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vom 23.07.2018 erzielen. Doch wird das…

14. September 2018 23:02
  • Datenschutzrecht
  • FASP
  • Medizinrecht

Zahntechniker im Visier

Seit Mai scheint es für viele nur noch ein Thema zu geben, auch im Bereich der Zahntechnik. Manch Zahnarzt und…

1. August 2018 22:03
  • Datenschutzrecht
  • FASP
  • IT-Recht
  • Krankenhausrecht
  • Medizinrecht

Arztpraxis: Kein Backup verpassen

Bloß kein Backup verpassen! Doch wer kümmert sich darum? Wer ist verantwortlich, wenn es doch einmal zum Datenverlust kommt? Und…

18. Juli 2018 11:22
  • FASP
  • IT-Recht

Berufshaftpflichtversicherung im Impressum

Fehlt bei Ihnen die Angabe der Berufshaftpflichtversicherung im Impressum? Ist die Angabe Pflicht? Keine Sorge. Die Angabe des Versicherers im…

9. Juli 2018 12:31