Rea Mobil – rechtlich „Off Road“?

By |2014-09-29T00:28:14+00:00September 29th, 2014|Medizinrecht, Rettungsdienstrecht, Wettbewerbsrecht|0 Comments

Spezialisten des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) realisieren "Reanimationsfahrzeug". Es soll bei Notarzteinsätzen die Überlebensrate bei plötzlichem Herz-Kreislauf-Stillstand verbessern. Ist das Rea Mobil rechtlich zulässig?