Datenschutzrecht

Startseite/Datenschutzrecht

An dieser Stelle berichte ich über allgemeine Themen rund um das Datenschutzrecht, vor allem den Datenschutz im Gesundheitswesen.

15 15.06.2019

DSGVO: Schriftliche Einwilligung der Patienten?

Von |2019-06-16T00:13:36+02:0015/06/2019|Datenschutzrecht, Krankenhausrecht, Medizinrecht|0 Kommentare

Müssen Ärzte von Patienten aufgrund des Datenschutzes schriftliche Einwilligungen und Bestätigungen einholen? Nein, prinzipiell nicht. Trotzdem hält sich dieses Gerücht hartnäckig. Ärzte dürfen die Behandlung auch nicht verweigern, nur weil Patienten nicht unterschreiben. Was also tun?

24 24.04.2019

Österreich: Tod der E-Mail?

Von |2019-04-23T23:17:02+02:0024/04/2019|Datenschutzrecht, IT-Recht|0 Kommentare

Ist eine Einwilligung in unverschlüsselte E-Mail zukünftig unzulässig? Der österreichischen Datenschutzbehörde zufolge können Betroffene zwar in eine Datenverarbeitung einwilligen (ob), nicht jedoch über die Art und Weise der Verarbeitung (wie) entscheiden. Die Sicherheit der Verarbeitung nach Art. 32 DSGVO könne nicht durch die Einwilligung des Betroffenen beschränkt oder gar abbedungen werden.

5 05.04.2019

Medizin und Digital Health: Neue Technologien

Von |2019-07-13T00:47:00+02:0005/04/2019|Datenschutzrecht, IT-Recht, Medizinrecht|0 Kommentare

Gründer und StartUps bereichern vor allem das Gesundheitswesen mit zahlreichen interessanten Innovationen. Ob patientenindividuelle CAD-Berechnungen und medizinischer 3-D-Druck, Simulation, Virtualisierung, Telemedizin oder Online-Beratung. Dabei müssen vor allem Unternehmen im Gesundheitswesen zahlreiche gefährliche rechtliche Gewässer umschiffen und die Finanzierung sicherstellen. Mit dem [...]

1 01.08.2018

Zahntechniker im Visier

Von |2018-09-15T11:14:49+02:0001/08/2018|Datenschutzrecht, FASP, Medizinrecht|1 Kommentar

Seit Mai scheint es für viele nur noch ein Thema zu geben, auch im Bereich der Zahntechnik. Manch Zahnarzt und Zahntechniker schiebt Panik, die anderen stecken den Kopf in den Sand oder machen weiter wie gewohnt. Unbegründete Panikmache oder begründete Sorge im [...]

18 18.07.2018

Arztpraxis: Kein Backup verpassen

Von |2018-09-15T11:19:52+02:0018/07/2018|Datenschutzrecht, FASP, IT-Recht, Krankenhausrecht, Medizinrecht|1 Kommentar

Bloß kein Backup verpassen! Doch wer kümmert sich darum? Wer ist verantwortlich, wenn es doch einmal zum Datenverlust kommt? Und zu guter Letzt: wer haftet dann für den Schaden? 300.000 EUR Schaden durch Datenverlust – wie konnte es dazu kommen? […]

25 25.06.2018

E-Mail-Verschlüsselung für Arzt, Zahnarzt, Apotheker

Von |2018-09-15T11:20:34+02:0025/06/2018|Datenschutzrecht, FASP, IT-Recht|1 Kommentar

E-Mail-Verschlüsselung wird weiter heiß diskutiert. Ist die Verschlüsselung nun für Arzt/Zahnarzt, Apotheker, Anwalt, Steuerberater Pflicht? Kommunizieren wir zukünftig mit unseren Mandanten in der Cloud?  […]

31 31.05.2018

DSGVO: Standortdaten im Rettungsdienst

Von |2018-05-31T23:02:24+02:0031/05/2018|Datenschutzrecht, Krankenhausrecht, Medizinrecht, Rettungsdienstrecht|1 Kommentar

Das Smartphone ist für viele ein ständiger Begleiter, auch im Einsatz. Doch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) macht nachdenklich. Gerade im Rettungsdienst und im Bereitschaftsdienst werden sehr sensible Daten preisgegeben.

5 05.05.2018

DSGVO: Keine Panik!

Von |2018-09-15T11:22:03+02:0005/05/2018|Datenschutzrecht, FASP, Heilmittelwerberecht, IT-Recht|0 Kommentare

Einige Mittelständler, darunter auch Ärzte und Zahnärzte, planen - so wurde uns berichtet - zum 25. Mai ihre Webseiten abzuschalten - aus Furcht vor Abmahnungen und Bußgeldern. Bitte nicht! Sie müssen sich auch nicht um ihre berufliche Existenz fürchten - jedenfalls nicht alle. Einige Vorkehrungen sollten Sie aber treffen.

Mehr Beiträge laden