Haftung

18 18.09.2022

Der öffentliche Defibrillator – Medizinprodukterecht und Haftungsfragen

Von |2022-09-18T01:59:25+02:0018/09/2022|Kategorien: Unkategorisiert|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Ein automatisierter externer Defibrillator kann Leben retten - wenn er funktionsfähig ist. Doch mit Betrieb und Wartung öffentlicher Defibrillatoren ist es nicht immer allzu gut bestellt. Oft stellt sich die Frage nach dem eigentlichen Betreiber und der Haftung.

13 13.08.2022

Wie sicher ist Arztsoftware

Von |2022-09-12T23:32:03+02:0013/08/2022|Kategorien: data protection law, Datenschutzrecht, IT-Recht, Medizinrecht|Tags: , , , |0 Kommentare

Welche Verantwortung tragen Ärzte hinsichtlicher der Auswahl ihrer Praxissoftware? Muss diese datenschutzkonform ausgestaltet sein und wer haftet letztlich dafür?

18 18.07.2018

Arztpraxis: Kein Backup verpassen

Von |2018-09-15T11:19:52+02:0018/07/2018|Kategorien: Datenschutzrecht, FASP, IT-Recht, Krankenhausrecht, Medizinrecht|Tags: , , , , , , , |0 Kommentare

Bloß kein Backup verpassen! Doch wer kümmert sich darum? Wer ist verantwortlich, wenn es doch einmal zum Datenverlust kommt? Und zu guter Letzt: wer haftet dann für den Schaden? 300.000 EUR Schaden durch Datenverlust – wie konnte es dazu kommen? […]

28 28.02.2017

Notarzt in Baden-Württemberg nicht hoheitlich

Von |2017-02-28T00:35:11+01:0028/02/2017|Kategorien: Medizinrecht, Rettungsdienstrecht|Tags: , , , , , , , |0 Kommentare

Die rettungsdienstliche Tätigkeit von Notärzten in Baden-Württemberg ist anders als beispielsweise in Bayern privatrechtlich - nicht hoheitlich - zu beurteilen.

16 16.02.2017

Bundesgerichtshof zum Notarzt in Thüringen 

Von |2017-02-14T23:33:28+01:0016/02/2017|Kategorien: Medizinrecht, Öffentliches Recht, Rettungsdienstrecht|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Der Bundesgerichtshof hat am 12.1.2017 im Rahmen eines Haftungsfalls darüber entschieden, ob Notärzte in Thüringen ein öffentliches Amt ausüben (Kurzmitteilung).  […]

3 03.09.2015

LG Dortmund: Zur Haftung eines Rettungsdienstträgers bei einem Notarzt-Einsatz

Von |2015-09-03T14:38:25+02:0003/09/2015|Kategorien: Medizinrecht, rescuenomics, Rettungsdienstrecht|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Das Landgericht Dortmund hatte über einen Haftungsanspruch im Rahmen eines Notarzt-Einsatzes zu entscheiden. Die Klage gegen die Stadt als Trägerin des Rettungsdienstes wurde abgewiesen. Interessant ist, dass vorliegend die ermessensfehlerhafte Lenkung des Notarzteinsatzes bei nicht aufnahmebereiten Krankenhäusern beanstandet wurde. […]

18 18.05.2015

Rechtliche Rahmenbedingungen im Praktischen Jahr (PJ)

Von |2015-05-18T16:43:03+02:0018/05/2015|Kategorien: Unkategorisiert|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Zur Vorlesung “Rechtliche Rahmenbedingungen im Praktischen Jahr” im Rahmen der PJ-Einführungsveranstaltung am 18.05.2015 an der LMU München, Klinikum Großhadern – Rechtsprechungsübersicht von Dr. Andreas Staufer, Fachanwalt für Medizinrecht. […]

1 01.10.2013

Delegation ärztlicher Leistungen

Von |2014-08-12T00:05:22+02:0001/10/2013|Kategorien: Medizinrecht|Tags: , , , |0 Kommentare

Die Vereinbarung über die Delegation ärztlicher Leistungen an nichtärztliches Personal ist am 1.10.2013 in Kraft getreten. Die Vereinbarung regelt die Anforderungen für die Delegation ärztlicher Leistungen an nichtärztliche Mitarbeiter in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung. Anhand eines Katalogs wird beispielhaft aufgeführt, welche Maßnahmen delegiert werden können und welche spezifischen Anforderungen an die Erbringung zu stellen sind. Der Katalog ist nicht abschließend, sondern dient lediglich der Orientierung. Er wurde zwischen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und dem GKV-Spitzenverband vereinbart. Stets ärztliche Leistung bleiben Anamnese, Indikationsstellung, Untersuchung des [...]

Nach oben