Anerkennung

Startseite/Schlagwort: Anerkennung
2 02.06.2019

Aserbaidschan: Approbation als Zahnarzt

Von |2019-06-03T16:28:37+02:0002/06/2019|Medizinrecht, Unkategorisiert|0 Kommentare

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hatte über die Approbation eines Zahnarztes aus Aserbaidschan zu entscheiden: Zur Feststellung wesentlicher Unterschieden in der zahnärztlichen Ausbildung in Aserbaidschan, Fakultät für Strompathologie der Aserbaidschanischen Medizinuniversität N. Narimanow, Diplom als Arzt für Stomatologie.

9 09.03.2018

Spanischer Profesor Invitado – neues Urteil aus NRW

Von |2018-03-09T21:31:09+02:0009/03/2018|Wettbewerbsrecht|1 Kommentar

Das Oberverwaltungsgericht in Nordrhein-Westfalen hatte darüber zu entscheiden, ob und wie ein promovierter Zahnarzt und Fachzahnarzt für Kieferorthopädie zur Führung der spanischen Bezeichnung "Profesor Invitado" berechtigt ist.

1 01.10.2017

Ausländische Ärzte in Deutschland

Von |2017-10-05T22:16:40+02:0001/10/2017|Krankenhausrecht, Medizinrecht|1 Kommentar

Statistik der Bundesärztekammer zum Stichtag 2016 gibt Aufschluss über die Herkunftsländer ausländischer Ärzte in Deutschland und die Veränderungen zum Vorjahr. Die meisten ausländischen Ärzte in Deutschland stammten aus Rumänien, der größte Zuwachs aus Syrien.

1 01.03.2017

Anerkennung und Beschäftigung von Ärzten aus Drittländern in Deutschland

Von |2017-04-07T01:22:35+02:0001/03/2017|Apothekenrecht, Medizinrecht, Öffentliches Recht, Wettbewerbsrecht|0 Kommentare

Die Anerkennung ausländischer Abschlüsse ist nicht immer einfach. Selbst wenn das Anerkennungsgesetz ganz interessante rechtliche Möglichkeit für Abschlüsse in den akademischen Heilberufen selbst aus Drittstaaten brachte. Der Antrag auf Approbation oder Berufserlaubnis als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker sollte vorbereitet sein.

Mehr Beiträge laden