Kategorie: Praxiskaufrecht

Junior-Partnerschaft oder abhängige Beschäftigung?

Nur 30 Prozent Gewinnbeteiligung an der ärztlichen Gesellschaft  und im Übrigen kein eigenes Risiko? Dann kann auch ein Gesellschafter nach Ansicht desLandessozialgericht Baden-Württemberg abhängig beschäftigt sein! Prüfen Sie unbedingt Ihre bestehenden Gesellschaftsverträge! Warum? …

Getagged mit: , , , , ,

Bayern: Neue Förderungen in der ärztlichen Weiterbildung

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns baut die ärztliche Weiterbildung im ambulanten Bereich weiter aus. Der monatliche Gehaltszuschuss für angehende Allgemeinärzte soll von 3.500 Euro auf 4.800 Euro angehoben werden. Zudem soll auch die ambulante Weiterbildung anderer Facharztgruppen in gleicher Höhe gefördert werden. Weitere Zuschüsse …

Getagged mit: , , , , ,

Warum Sie jetzt Ihren Gesellschaftsvertrag prüfen sollten

Neun Gründe, den Gesellschaftsvertrag zu prüfen und zig mögliche Anlässe für einen Vertragscheck. Das sollten Sie als Arzt oder Zahnarzt zwingend beachten.

Getagged mit: , , , , , , ,

Partnerschaft von Rechtsanwälten mit Ärzten und Apothekern

Das Verbot der Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mit Ärzten und Apothekern ist verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Beschluss vom 12. Januar 2016, 1 BvL 6/13.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Der missglückte Praxisverkauf

So hatte sich ein Praxisverkäufer Weihnachten sicher nicht vorgestellt. Denn das Sozialgericht Marburg stellte noch am 23.12.2015 die Wirksamkeit seines Verzichts auf die vertragsärztliche Zulassung zum Jahresende fest.

Getagged mit: , , , , ,
Top