Aktuelles

/Aktuelles/
14 14.09.2018

Versorgungsalternativen: Terminservice- und Versorgungsgesetz

By |2018-09-15T11:12:13+00:00September 14th, 2018|FASP, Medizinrecht, Öffentliches Recht, Praxiskaufrecht|0 Comments

Schnellere Termine und bessere Versorgung: Das will der Referentenentwurf eines Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vom 23.07.2018 erzielen. Doch wird das TSGV dieses Versprechen mit strukturellen Änderungen, Versorgungsalternativen und der beabsichtigten Digitalisierung einlösen?  […]

1 01.08.2018

Zahntechniker im Visier

By |2018-09-15T11:14:49+00:00August 1st, 2018|Datenschutzrecht, FASP, Medizinrecht|1 Comment

Seit Mai scheint es für viele nur noch ein Thema zu geben, auch im Bereich der Zahntechnik. Manch Zahnarzt und Zahntechniker schiebt Panik, die anderen stecken den Kopf in den Sand oder machen weiter wie gewohnt. Unbegründete Panikmache oder begründete Sorge im [...]

18 18.07.2018

Arztpraxis: Kein Backup verpassen

By |2018-09-15T11:19:52+00:00Juli 18th, 2018|Datenschutzrecht, FASP, IT-Recht, Krankenhausrecht, Medizinrecht|1 Comment

Bloß kein Backup verpassen! Doch wer kümmert sich darum? Wer ist verantwortlich, wenn es doch einmal zum Datenverlust kommt? Und zu guter Letzt: wer haftet dann für den Schaden? 300.000 EUR Schaden durch Datenverlust – wie konnte es dazu kommen? […]

25 25.06.2018

E-Mail-Verschlüsselung für Arzt, Zahnarzt, Apotheker

By |2018-09-15T11:20:34+00:00Juni 25th, 2018|Datenschutzrecht, FASP, IT-Recht|1 Comment

E-Mail-Verschlüsselung wird weiter heiß diskutiert. Ist die Verschlüsselung nun für Arzt/Zahnarzt, Apotheker, Anwalt, Steuerberater Pflicht? Kommunizieren wir zukünftig mit unseren Mandanten in der Cloud?  […]

31 31.05.2018

DSGVO: Standortdaten im Rettungsdienst

By |2018-05-31T23:02:24+00:00Mai 31st, 2018|Datenschutzrecht, Krankenhausrecht, Medizinrecht, Rettungsdienstrecht|1 Comment

Das Smartphone ist für viele ein ständiger Begleiter, auch im Einsatz. Doch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) macht nachdenklich. Gerade im Rettungsdienst und im Bereitschaftsdienst werden sehr sensible Daten preisgegeben.

5 05.05.2018

DSGVO: Keine Panik!

By |2018-09-15T11:22:03+00:00Mai 5th, 2018|Datenschutzrecht, FASP, Heilmittelwerberecht, IT-Recht|0 Comments

Einige Mittelständler, darunter auch Ärzte und Zahnärzte, planen - so wurde uns berichtet - zum 25. Mai ihre Webseiten abzuschalten - aus Furcht vor Abmahnungen und Bußgeldern. Bitte nicht! Sie müssen sich auch nicht um ihre berufliche Existenz fürchten - jedenfalls nicht alle. Einige Vorkehrungen sollten Sie aber treffen.